Trinkschokolade am Spanischen Hof

Die Überlieferung sagt, dass Schokolade 1544 das erste Mal am Spanischen Hof getrunken wurde. Den Adligen schmeckte die Schokolade aber nur, wenn man Honig oder Rohrzucker zusetzte. Erst Anfang des 17. Jahrhunderts wurde die Schokolade zum beliebtesten Getränk am Spanischen Hof und avancierte zum spanischen Nationalgetränk. Noch heute trinken viele Spanier zum Frühstück eine Tasse Schokolade.

Trinkschokolade in Deutschland

In Bremen wurde Schokolade 1673 das erste Mal öffentlich ausgeschenkt.

Wie kann ich Trinkschokolade einfach selber machen?

Man nehme eine gute Schokolade, hacke sie in kleine Stücke, erhitze Milch auf etwa 90° C, gebe sie über die Schokolade, rühre alles um … und fertig ist eine einfache, aber sehr lecker Trinkschokolade.  Diese kann dann natürlich noch mit leckeren Gewürzen wie Chili, rotem Pfeffer oder Honig verfeinert werden.