Meine erste Liebe war Schokolade!

Michi, das bin ich, genauer Michael Kitz.

Als Kind liebte ich schon Schokolade. Bei einem Besuch auf einem Weihnachtsmarkt sah ich einen knapp ein Meter großen Weihnachtsmann, komplett aus Schokolade! Ich sagte zu meiner Mutter: „Diesen möchte ich haben.“ Sie meinte nur: „Du spinnst wohl.“ Darauf antwortete ich: „Irgendwann mache ich mir selber einen!“ So war eine Idee geboren.

Ich habe schon als Kind gerne bei meiner Mutter in der Küche geholfen und natürlich am liebsten, wenn es irgendetwas mit Schokolade zu rühren gab. So war es naheliegend für mich, mit einer Ausbildung zum Konditor ins Berufsleben zu starten. Und weil ich dazu auch immer schon den Traum gehabt habe, irgendwann selbständig zu arbeiten, habe ich mit 24 Jahren die Meisterprüfung in Stuttgart abgelegt. Damit habe ich mich dann erst einmal nur nebenberuflich selbständig gemacht und was war meine Erste Form, die ich mir gekauft habe? Na klar, den fast ein Meter großen Weihnachtsmann!

2004 kam ich der Liebe wegen nach Frankfurt. Anfang 2006 habe ich meine Arbeit in Nürnberg gekündigt. Ende 2006 war es dann wirklich soweit, dass ich mein eigenes Geschäft eröffnet habe: „Michis Schokoatelier“. Mein Kindheitstraum wurde wahr!

Mir geht es nicht nur um beste Qualität bei der Schokoladenherstellung, sondern mir ist es auch wichtig, wo meine Schokolade herkommt. So bin ich gleich 2007 zum ersten Mal nach Ecuador gereist. Dort habe ich mich vor Ort umgesehen und mit den Kakaobauern angefreundet. Ich habe miterlebt, wie sie den Kakao anbauen und wie es ihnen dabei geht.

2009 bin ich wieder zu den Kakaobauern in die Amazonia gereist und habe ihnen gezeigt, was für leckere Produkte ich aus ihrer harten Arbeit herstelle. Seitdem verarbeite ich fast ausschließlich Kakao aus direktem Bezug (Direct Cacao), damit die Kakaobauern von ihrer Arbeit nicht nur leben, sondern für sich und ihre Familien eine echte Zukunftsperspektive entwickeln können.

Warum mache ich das? Ich bin fest davon überzeugt, dass man die Liebe und Freude, welche die Kakaobauern beim Anbau haben, später in der leckeren Schokolade auch schmeckt, die Sie als Kunde in meinem Schokoatelier, mit allen Sinnen genießen können.

Lassen Sie sich unsere Schokolade einfach schmecken und wenn Sie selbst mal in die Welt der Chocolatiers eintauchen möchten, kommen Sie zu mir in ein Seminar.